Willkommen in Versailles !

01.06.2011 - 01.11.2011
Ausstellung:
Venet Versailles

 



Ab Juni 2011 werden im Park von Versailles sowie in der Domäne von Marly die
monumentalen, stählernen Werke des französischen Künstlers Bernar Venet
ausgestellt.

Informatives
Ausstellungsort Garten von Versailles
Domäne von Marly
Infoseiten • chateauversailles.fr 
• 
Pressemitteilung
Bernar Venet - Homepage
• 
Bernar Venet - bei wiki
Katalog

• Venet Versailles 

  

• Bernard Venet à Versailles 

  



Ausstellungsstücke & Bewertung


86.5° Arc x 16
(Place d’Armes)

 

Auf der Place d'Armes befindet sich hinter der Sonnenkönig-Statue das erste
Venet-Werk... eine riesige Stahlskulptur, unübersehbar.
Es rahmt den Blick auf den Palast ein. Die gigantische Figur ist wahrlich imposant
und von all den Venet-Skulpturen in Versailles das für mich akzeptabelste Werk,
weil es mich echt beeindruckt hat.

 

5 groupes d'Arcs 214.5°, 215.5°, 216.5°, 217.5°, 218.5°
(Parterre du Midi)

 

Wie die meisten der Venet-Versailles-Werke ließ mich diese Skulptur relativ kalt.
Wenn ich mich hierzu äußern würde, fiele die Kritik eher negativ aus.
 

Trois lignes indéterminées
(Parterre du Midi)

 

Ebenso uninteressant ist dieses Werk für mich gewesen. Es steht einfach im
Südparterre herum und man möchte meinen, dass hier Schrott abgeladen wurde.

 

219.5° Arc x 28
(Parterre d'Eau)

 

Effondrement : 225.5° Arc x 16
(Bassin d’Apollon)

 

Außer, dass hier der wunderschöne Blick auf das Schloss versperrt werden soll,
kann ich keinen weiteren Sinn hinter diesem Werk erkennen...

 

219.5° Arcs x 13
(Bassin du Fer à cheval, Grand Trianon)

[externes Foto]

Da mich diese Ausstellung so gar nicht interessierte und ich mich - meiner
Homepage zuliebe - leider auch nicht sonderlich gut auf diese Ausstellung
vorbereitet hatte, übersah ich leider, dass es beim Grand Trianon auch eine
solche Venet-Skulptur gab. Aus diesem Grund kann ich leider weder Wertung
noch Fotos dazu liefern.

Neuf lignes obliques
(Domaine de Marly-le-Roi)

[externes Foto]

Bei meinem Besuch im Juli 2011 habe ich die Marly-Domäne leider nicht besucht.
Zum dortigen Venet-Werk kann ich mich daher nicht äußern.



 


rechtlicher Hinweis:
soweit nicht anders angegeben - Texte & Fotos (Copyright) © MariaAntonia 2007-2017

Nach oben